Projekt Rebound

Eine Gruppe von Unternehmern in Hessen, möchte gezielt traumatisierten Kindern in Afrika helfen und hat sich aus diesem Grund dem "Projekt Rebound“ der internationalen Hilfsorganisation World Vision angeschlossen.

Als Unternehmen wollen wir World Vision bei diesem Projekt gezielt unterstützen.

Dieses Projekt besteht bereits seit vielen Jahren mit dem Ziel, Kindern und Jugendlichen aus Kriegs- und Krisengebieten, durch eine Schul- oder Berufsausbildung den Weg in ein normales Leben zu ermöglichen. Ein prominenter Förderer ist dabei Wolfgang Niedeken, der Frontmann der Musikgruppe BAP, der das Projekt Rebound seit Jahren begleitet.

> Weitere Informationen